Leinen Los!

»Leinen los!«

Historische Spielzeugschiffe auf großer Fahrt

24. Oktober 2018 bis 28. April 2019

Wann immer so ein Schiff – aus buntem Kunststoff geformt – in der Badewanne schwamm, war es allen anderen Spielsachen überlegen. „Heute können wir unser eigenes Bild der Seefahrt mit historischem Plastikspielzeug erschaffen – mit Fischerbooten und Überseedampfern, mit Frachtkähnen und Autofähren, mit stolzen Schlachtschiffen, Rennbooten und Segeljachten…“ so die Ausstellungsmacher Sebastian Köpke und Volker Weinhold.

Zu Gast ist die Ausstellung vom 24.Oktober 2018 bis zum 29. April 2019 im phanTECHNIKUM und zeigt inszenierte farbenfrohen Fotografien, die sich als eine Hommage an traditionelle Kapitänsbilder, an die große Zeit der Schiffs- und Hafenfotografie, wie auch an Fernweh verheißende Postkarten und Reiseplakate der Vergangenheit verstehen.

Die Sammlung der beiden Künstler umfasst 200 Originale historischer Spielzeugschiffe internationaler Hersteller (Deutschland, DDR, USA, Frankreich, England, Kanada, Spanien, Bulgarien, Sowjetunion, Italien, Mexiko, Japan, Hong Kong). Gut 150 Exponate davon werden in der Sonderausstellung „Leinen los“ gezeigt.

Andrej Quade, Museumsdirektor im phanTECHNIKUM: „Wir freuen uns besonders ein maritimes Ausstellungsthema zu präsentieren. In dieser spielerischen Seite der Schifffahrt, können Jung und Alt in einer Erlebniswelt zusammenfinden, etwa: „mit diesem Schiff habe ich als in der Badewanne gespielt und mit jenen bin ich zu See gefahren.“

Zu den Ausstellungsmachern:
Sebastian Köpcke (*1967) und Volker Weinhold (*1962) leben und arbeiten als Fotografen, Gestalter und Ausstellungsmacher in Berlin. Die beiden Künstler verbindet seit mehr als zwei Jahrzehnten das lebendige Interesse, historische Themen im Alltag zu entdecken, um diese auf eigene Weise zu interpretieren. Die fotografische Inszenierung erwies sich dabei als ein probates Mittel. Ihre Ausstellungen gehen erfolgreich auf Tour durch Museen im In- und Ausland.

Herzlich Willkommen im phanTECHNIKUM. Schiff ahoi!