Luft_header

Luft - mehr als nichts

Lufthalle

Durch die »Luftschleuse«…

Die Lufthalle widmet sich auf circa 700 qm Ausstellungsfläche dem gasförmigen, farblosen Element »Luft«. Man kann sie nicht sehen, dennoch ist sie mehr als nichts. Sie kann Luftfahrzeuge wie auf einem Luftkissen tragen oder Windräder in Bewegung setzen. Im phanTECHNIKUM wird verschiedenen Eigenschaften der Luft auf den Grund gegangen:

  • Luft trägt - Geschichte der Fliegerei und des Flugzeugbaus in MV: dabei spielt der »Traum vom Fliegen« ebenso eine Rolle wie der »Alptraum vom Luftkrieg«. Wichtige Meilensteine der Luftfahrtgeschichte verbinden sich mit Mecklenburg-Vorpommern. So flog zum Bespiel der gebürtige Vorpommer Otto Lilienthal als erster mit einem Flugapparat, schwerer als Luft (1891).
  • Luft bewegt - Nutzung der Windkraft in MV: Bereits mehr als 100 Jahre erzeugen Windkraftanlagen elektrische Energie. In MV werden heute circa ein Drittel des Energiebedarfs aus regenerativen Energien - insbesondere aus Windkraft - gedeckt.
  • Heiße Luft bewegt - Die Dampfmaschine in MV: Thematisiert wird die Anwendung und Weiterentwicklung der Dampfmaschine in MV. Z. B. kann MV auf einen außergewöhnlichen Dampfkraftpionier verweisen: Ernst Alban war Mitte des 19. Jahrhunderts einer der ersten weltweit, der Hochdruckdampfmaschinen entwickelte und baute.
Lufthalle

»In die Luft gehen«

In der Lufthalle entführen wir Sie in die spannende Geschichte der Fliegerei in MV. Entlang einer Galerie können Flugzeugmodelle und Originale aus verschiedenen Blickwinkeln entdeckt werden. Sie sehen die Fokker DR I, die Heinkel He 178 oder den SG 38. Eine Sitzwürfellandschaft mit Medienstationen lässt Sie noch weiter ins Thema eindringen und lädt zum Verweilen ein. Am anderen Ende der Halle kann auf dem Propellerkarussell die Funktionsweise eines Propellerflugzeugs nachvollzogen oder einem Heißluftballon beim Starten zugesehen werden. Weitere Highlights sind der Strömungskanal, die Dampfmaschine »Swiderski« oder der Luftbrunnen. Lassen Sie sich überraschen!

Propellerkarussell

Weitere Einblicke in die Ausstellung:
Tauchen Sie ab in die Welt des »Wassers«.
Erleben Sie das explosive Element »Feuer«.