Woche des Sehens: Blindheit verstehen



10.10.2017 bis 15.10.2017

Erlebe im Rahmen der "Woche des Sehens" in einer unserer Sonderführungen wie mit eingeschränkter Sehkraft der Alltag, z.B. der Besuch eines Museums, zu bewältigen ist.

„Das Ziel im Blick!“ ist das Thema der diesjährigen Aufklärungskampagne, die bereits zum 16. Mal stattfindet und erneut unter der Schirmherrschaft der Fernsehjournalistin Gundula Gause steht. Das phanTECHNIKUM, die Partner und Veranstalter der "Woche des Sehens" machen bundesweit mit vielfältigen Aktionen auf die Bedeutung guten Sehvermögens, die Ursachen vermeidbarer Blindheit sowie die Situation blinder und sehbehinderter Menschen in Deutschland und in den Entwicklungsländern aufmerksam.

Wir laden herzlich zu uns ein in einer unserer Sonderführungen wie mit eingeschränkter Sehkraft der Alltag, z.B. der Besuch eines Museums, zu bewältigen ist zu erleben.

In der Zeit vom 10.10.2017 bis zum 15.10.2017 finden Sonderführungen statt:

Di bis Fr //für Gruppen oder Schulklassen nach Voranmeldung unter 03841 - 30 45 70
Sa // 11 Uhr sowie 15 Uhr
So // 11 Uhr sowie 15 Uhr

Für die Führung werden spezielle Brillen herausgegeben, die es ermöglicht das phanTECHNIKUM aus der Perspektive eines sehbehinderten Menschen, zu betrachten.