So geht Solar!

06.12.2016

Die Solarmodelle nehmen Form an. Wir brauchen vor allem: Geduld und Fingerspitzengefühl.  

tierisch sonnig - 29.11.2016

Letzte Woche ging es weiter mit dem Bau unserer Solar-Modelle. Dabei war höchste Konzentration gefragt, damit sich niemand die Finger absägte!

tierisch sonnig - 29.11.2016

Aber vor dem Sägen kommt das Planen

... und deswegen musste erstmal gemessen, gezeichnet und geklebt werden. Dann durften wir an die Säge. Damit alles schön gleichmäßig aussieht und besser hält, mussten die Kanten anschließend fein abgeschliffen werden. 

tierisch sonnig - 29.11.2016

Auch Kleben will gelernt sein!

Denn um uns nicht unnötig viel Arbeit zu machen und die Holzplatten möglichst sparsam zu verwenden, mussten wir aufpassen, dass wir die einzelnen Schablonen richtig aufklebten. Das Motto lautete: Immer schön an der Holzkante entlang!  

Am Ende soll ein Feuerwehrwagen herauskommen, der mithilfe von Solarzellen angetrieben wird. Ganz fertig sind die Modelle allerdings noch nicht.

Nächste Woche geht es aber erst einmal weiter mit der Entwicklung unserer eigenen Museums-App

tierisch sonnig - 29.11.2016
tierisch sonnig - 29.11.2016
tierisch sonnig - 29.11.2016
tierisch sonnig - 29.11.2016