Crashkurs Fotografie

27.09.2016

Was muss man alles beachten, um ein gutes Foto zu schießen? 

Crashkurs Fotografie im phanTECHNIKUM

Diese Frage hat uns heute beschäftigt.

Damit dieses Blog nicht bloß aus Texten besteht, erhielten die Kids diese Woche einen Crashkurs zum Thema Fotografie. Anna Maria Ewerlin, die bereits letzte Woche alles Wichtige zum Umgang mit Medien vermittelte, gab ein paar Tipps und Tricks, wie man interessante Fotos machen kann.

Die Teilnehmer werden ab nächster Woche das gesamte Projekt mithilfe einer digitalen Spiegelreflex-Kamera dokumentieren. Dafür musste zunächst geklärt werden, wie eine solche Kamera aufgebaut ist

Wichtig ist neben den technischen Details wie Verschlusszeit und Weißabgleich vor allem auch, wie ein Foto aufgenommen wird - also zum Beispiel, aus welcher Perspektive man fotografiert und welchen Bildausschnitt man wählt.

Dabei hilft es, wenn der Fotografierende sich selbst ein paar Fragen stellt: Was ist das Wichtigste auf meinem Bild und sieht man es auch gut? Wie wirkt das Bild und ist daran etwas besonders? Man sollte immer daran denken, dass der Inhalt das Wichtigste an einem Bild ist!

Dabei ging es nicht nur um die Theorie, sondern es wurde natürlich auch fotografiert. Nächste Woche geht es für die Teilnehmer los mit der Solar-Technik. Aber wer sind eigentlich die Teilnehmer? Antworten darauf gibt's nächsten Dienstag!