Suche

Gästebuch

Einen neuen Eintrag schreiben


uwouutee

you have a terrific blog here! would you like to make some invite posts on my weblog? bgeekdfcfegk


Marina

Wir besuchten am Samstag das Museum und sind erschüttert. Wir haben mit unseren Kindern (6+8) das doch sehr anspruchsvolle Quiz gelöst. Unser 8 jähriger war mit feuereifer dabei und hat sich die Antworten mühsam zusammengesucht. Unsere Tochter kann noch nicht lesen, von daher machten wir das Quiz. Unser Sohn äußerte sich noch sehr positiv darüber bis wir dann das Quiz zur Auswertung gaben: Lieber Herr Horlbeck, wenn das Ihre Auffassung ist, von kindgerechtem Interessen wecken, dann tut es mir leid. Sie haben unserem Sohn vorgeworfen er hätte seiner Schwester abgeschrieben, jeglicher Einwand diesbezüglich überhörten Sie geflissentlich. Angeblich fehlten ihm ein halber Punkt, damit er ebenfalls so ein dämlichen Kugelschreiber bekommen würde wie seine Schwester. " das nächste mal machst Du es alleine oder musst halt gleich besser zuhören". Er hat weinend das Museum verlassen und will da nie mehr hin. Sie haben ihm jegliche Freude an diesem Tag genommen. Es geht nicht um einen Kugelschreiber, dann drucken Sie irgendwelche Aufkleber als Trostpreis... Ich bin bitter enttäuscht über Ihre Vorgehensweise. Man kann nicht von einem 8 jährigen Jungen erwarten eine halbe Doktorarbeit zu verfassen. Zum Museum selber kann ich nix negatives sagen. Viele Versuchsobjekte waren außer Betrieb, was mich aber auch nicht wundert wenn man beobachtet wie mit denen umgegangen wird.


R. Nicolai

Hallo, Ihr habt eine tolle Ausstellung, jedoch könntet Ihr es Euch mit den Bremern verderben, wenn Ihr auf der Tafel neben der halben Karosserie der C- Klasse schreibt, das dieser Typ in Hamburg gebaut wird. Ich meine dass es Bremen und Sindelfingen heißen müsste.


M. Schubjé

Sehr geehrtes phantechnikum-Team. aufgrund eines Kindergeburtstages besuchten wir Ihre Ausstellung. Leider waren wir von dem gebuchten "Detektivspiel" sehr enttäuscht!!! Es ging schon damit los, dass wir nicht mal unsere Jacken ausziehen konnten, schon saßen wir im ersten Raum. Der junge Mann wirkte sehr unsicher im Umgang mit Kindern, das eine einzige Experiment ist nicht geglückt und wurde unprofessionell bzw. gar nicht erläutert, die Indizien wurden von ihm selber gefunden, den Kindern wurde gar keine Chance gegeben, zu suchen, die Brille (das wohl letzte Indiz) wurde gar nicht gefunden...., die Suche war kein bißchen spannend inziniert, den Fingerabdruck hätte zum Bsp.auch das Geburtstagskind erkennbar pinseln können....u.s.w. Leider können wir dieses Angebot für Mädchen Altersklasse 8-11 Jahre nicht weiter empfehlen. Schade um die Zeit und das Geld und vor allem schade für die Kinder!!!! Mit freundlichen Grüßen


Hannes Theissl

Hallo und DANKE Ihre Seite ist wirklich ganz toll - zum Einem weil ich diese Lötlampe vom Jahre 1900 gefunden habe. Niemand konnte mir weiterhelfen bis ich heute auf Ihre Seite stieß, ehrlich ich bedanke mich und bin froh diese alte Lötlampe zu den vielen anderen geben zu können. Beste Grüsse aus Österreich


Conny

Ich habe das Phantechnikum unserem Besuch, studierter Maschinenbauer vorgeschlagen, um der starken Sommerhitze zu entgehen. Es war ein fantastischer Ausflug. Selten habe ich einen erwachsenen Mann sich so in einem Museum freuen sehen :-) Er möchte unbedingt mit seinen Studienkollegen wieder kommen. Mir hat neben dem Wissen, vor allem die Aufmachung der Exponate gefallen. Dazu die tollen Zitate und Sprüche, geschmückt mit Bildern und Fotos. Man fühlt sich nicht überfordert und erschlagen - und schafft dennoch nicht alles im Detail zu lesen. Wir kommen wieder - bei dem Eintritt von 6Euro kann man ich das auch gut leisten!!!


www.ig-ostsee-trucker.npage.de

Vielen Dank für die Möglichkeit unsere Modelle präsentieren zu dürfen. Das Museum ist sehr schön und es wird viel interessantes präsentiert und es ist toll alles aufgebaut worden in mühevoller Arbeit. Es hat uns viel Spaß gemacht und wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.


Carina

Hallöchen, ich war am 15.02.2013 mit der Tagesstätte vom Verein "Das Boot" da. Wir hatten eine tolle Führung durch die Ausstellung und Erwachsene sind wieder zu Kindern geworden ;) Weiter so und nochmals ein herzliches Dankeschön :)


Christel Hesche

War am Donnerstag mit Familie hier. Es hat allen sehr gefallen und wir haben einen kurzweiligen Nachmittag gehabt, auch wenn nicht alles lief, wie es angedacht war....der Ballon z.B.ist echt zu langsam, da reicht die Geduld der Kinder nicht :-( Wir kommen bestimmt wieder und wünschen dem Team viel Erfolg und weiterhin Geduld mit den großen und kleinen Besuchern... Liebe Grüße


phanTECHNIKUM

Wir freuen uns auf viele Einträge von Euch! Euer phanTECHNIKUM-Team